///Archiv

Home
2013
Archive for: November

Bei der Jahreshauptversammlung des GAK Wasserspringen wurde Obmann Hugo Schuster für weitere 4 Jahre ohne Gegenstimme bestätigt. Erstmals seit Schuster’s Amtszeit gelang es heuer die österreichischen Jugendmeisterschaften in Wien als erfolgreichster Verein Österreichs zu beenden. Ein großes Dankeschön gab es an diesem Abend auch an Langzeit-Finanzreferent DI Konstantin Grivas – er übergab sein Amt an Thomas Porta. Jann Siefken wurde die Urkunde „Zertifizierter FINA Sprungrichter“ überreicht. Auch der Wahlvorschlag für den neuen Vorstand wurde einstimmig angenommen.  Auf diesem Wege möchte sich Hugo Schuster auf das allerherzlichste bei allen Eltern, Athleten, Sponsoren und seinen ehrenamtlichen Vorstandskollegen für die hervorragende Zusammenarbeit der letzten Jahre bedanken!

Obmann: Hugo Schuster 

Obmann Stv.: Dr. Armin Lind

Finanzreferent: Thomas Porta

Finanzreferent Stv.: Vibeke Andersen

Klubsekretärin: Brigitte Porta

Klubsekretärin Stv.. Siegrid Külper-Siefken

Pressereferentin: Petra Diensthuber

Beirat: Heide Winterleitner

Kassaprüfer: Mag. Michaela Köhler-Jatzko und Helga Grebenz

Bei den Steirischen Landesmeisterschaften der Wasserspringer konnten die Athleten bei prächtigem Sommerwetter und vor einer großen Publikumsschar mit tollen Leistungen aufzeigen. Einige konnten alle 3 Meistertitel (1m, 3m und Turm) erringen. Das waren Alexander Grebenz, Alba Doujenis und Regina Diensthuber. Fotos: Christoph Eibl
Die neuen Steirischen Meister:
Herren 1m: 1. Simon Mayer (271,20 Pkte)
            3m: 1. Simon Mayer (275,80)
Männlich C, 1m: 1. Alexander Grebenz (242,10)
                   3m: 1. Alexander Grebenz (275,80)
                Turm: 1. Alexander Grebenz (231,00)
Männlich E, 1m: 1. Severin Schimanofsky (86,95)
Weiblich B,1m: 1. Alba Doujenis (292,05)
                 3m: 1. Alba Doujenis (302,75)
              Turm: 1. Alba Doujenis (226,60)
Weiblich C,1m: 1. Regina Diensthuber (251,75)
                  3m: 1. Regina Diensthuber (256,40)
               Turm: 1. Regina Diensthuber (197,65)
Weiblich D, 1m: 1 .Anna-Isabel Siefken (164,80)
                   3m: 1. Anna-Isabel Siefken (170,50)
Weiblich E,  1m: 1. Eleni Chatzevagelou (82,20)
Bildschirmfoto 2013-07-21 um 19.45.02
 1073320_10200430220013500_466171453_o
Diensthuber.GAK (2)
Doujenis.GAK
Grebenz.GAK
WASSERSPRINGEN: Die GAK Wasserspringer starteten dieses Wochenende beim international sehr stark besetzten Turnier “Croatian Open Junior Diving” in Rijeka/Kroatien und konnten trotz hochkarätiger Konkurrenz und dem bereits 4. Wettkampfwochenende in Folge ihre gute Form bestätigen und drei Podestplätze erreichen. Simon Mayer holte den zweiten Platz vom 3m  Brett und den 2.Platz vom 3m. Regina Diensthuber wurde beim Bewerb vom Turm 3. in der weiblichen Klasse.
Alle Ergebnisse der Steirer:
Männlich A, 1m: 3. Simon Mayer
                  3m:  2. Simon Mayer
Männlich C, 1m: 6. Alexander Grebenz
                   3m: 7. Alexander Grebenz
Weiblich B, 1m:  8. Alba Doujenis
                   3m: 6. Alba Doujenis
Weiblich C, Turm: 3. Regina Diensthuber
                     1m: 7. Regina Diensthuber
                     3m:10.Regina Diensthuber
Weiblich D, 1m: 12. Anna-Isabel Siefken
                  3m:   6. Anna-Isabel Siefken
(alle GAK)
Bilder von den beiden Medaillengewinnern im Anhang!
Das nächste Highlight sind die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Wiener Stadionbad vom 12.-14.7.2013.
Beim topbesetzten Internationalen Jugendmeeting in Graz Eggenberg, bei dem 8 Nationen am Start waren,  erreichten die Steirer durchaus gute Leistungen. Allen voran Simon Mayer, der vom 1m und 3m Brett den 3. Platz belegte. Alba Doujenis konnte leider die letzte Chance auf das Jugend-EM Limit nicht nutzen. Ganz knapp an einer Medaille vorbei sprang Regina Diensthuber bei ihrem ersten internationalen Wettkampf vom Turm.
Die  Platzierungen der Steirer und aller Österreicher:Männlich A, 1m:  3. Simon Mayer (GAK)
3m:  3. Simon Mayer (GAK)Männlich B, 3m: 10. Alexander Hart (Schwimmunion Wien)
1m: 10. Alexander Hart (Schwimmunion Wien)Männlich C, 1m: 8. Alexander Grebenz (GAK)
3m: 7. Alexander Grebenz (GAK)Weiblich C,   1m:   7. Regina Diensthuber (GAK)
11. Selina Staudenherz (Schwimmunion Wien)
                          3m:   1. Selina Staudenherz (Schwimmunion Wien)
5.Regina Diensthuber (GAK)
                          Turm:   5. Regina Diensthuber (GAK)Weiblich B,   1m:  4. Hannah Rott (Schwimmunion Wien)
                                  11. Kocakaya Yaren (Schwimmunion Wien)
                                 14. Alba Doujenis (GAK)
                           3m:  2. Hannah Rott (Schwimmunion Wien)
9. Alba Doujenis (GAK)
                                   10. Yaren Kocakaya (Schwimmunion Wien)

Link zum TV Bericht von W24  – Bericht startet bei 18min:10sec 

http://www.w24.at/Guten-Abend-Wien/786910
11x Gold, 2x Silber und einmal Bronze – mit einem ganzen Sack voll Medaillen kamen die GAK Wasserspringen heute von den Österr. Jugendmeisterschaften zurück.Insgesamt erreichte die Mannschaft rund um Trainer Paul Pachernegg und Obmann Hugo Schuster 14 Medaillen. Alle 3 Titel in ihrer Altersklasse gewann Regina Diensthuber (1m, 3m und Turm), je 2 Titel errangen Simon Mayer (1m und 3m), Alexander Grebenz (1m und 3m), Alba Doujenis (1m und Turm) und Anna-Isabel Siefken (1m und 3m).Einen 2. Platz erreichte Alba Doujenis vom 3m Brett sowie Hannah Dennis vom 1m Bronze gewann Katharina Seiner vom 1m. (Alle GAK)
Somit wurde der GAK ganz klar der erfolgreichste Verein bei diesen Meisterschaften gefolgt von der Schwimmunion Wien.
Gleich nächste Woche ab Donnerstag, den 13.6., geht es in Graz hochkarätig weiter.
Europas Elite in den Jugendklassen A,B,C startet beim 16. Internationalen Jugendmeeting in der Grazer Auster.
Insgesamt 11 Nationen nutzen dieses Meeting als letzte Vorbereitung für die Jugend-EM in Polen 14 Tage später.

An den 3 Wettkampftagen des Alpe Adria Tournaments in der Grazer Auster errreichten die GAK Wasserspringer tolle Ergebnisse. Es gab 6 Siege, je 2 durch Alba Doujenis (erreichte das Limit für die Jugend Europameisterschaft), Regina Diensthuber  und Simon Mayer. Weiters einmal Silber von Richard Wäg und zweimal Bronze durch Anna-Isabel Siefken und Alexander Grebenz.

Aufgrund von organisatorischen Änderungen findet nun doch eine 4. Station dieses Tournaments statt und Graz war somit nicht die Finalrunde. Der 4. und letzte Wettkampf findet von 31.5. bis 2.6.2013 in Zagreb/Kroatien  statt und auch dort wird es dann die Siegerehrung für die Gesamtwertung (4 Stationen: Triest, Zadar, Graz und Zagreb) geben.
Die GAK Wasserspringer liegen nach 3 Stationen in der Medaillenwertung an 1. Stelle vor KSV Zagreb!!!
Alle Ergebnisse der Steirer von der 3. Station in Graz:
Weiblich B, 1m:   1. Alba Doujenis (GAK)
Weiblich B, 3m:   1. Alba Doujenis (GAK)
Weiblich C, 1m:  1. Regina Diensthuber (GAK)
Weiblich C, 3m:  1. Regina Diensthuber (GAK)
Weiblich D, 1m:  1. Tessa Pavlekovic (Zagreb)
                          5. Isabel Siefken (GAK)
                        10. Hanna Dennis (GAK)
                        16. Johanna Kubassa (GAK)
                        17. Eva Fabian (GAK)
Weiblich D, 3m:  1. Tessa Pavlekovic (Zagreb)
                          2. Ruta Simonic (Zagreb)
                          3. Anna-Isabel Siefken (GAK)
Weiblich E, 1m:  1. Barbara Bartolic (Zagreb)
                          5. Eleni Chatzievagelou (GAK)
                          9. Felicia Strobl (GAK)
Männlich A, 3m: 1. Simon Mayer (GAK)
Männlich A, 1m: 1. Simon Mayer (GAK)
Männlich B, 1m: 1. Enzo Pericic (Zadar)
                         2. Richard Wäg (GAK)
Männlich B, 3m: 1. Enzo Pericic (Zadar)
Männlich C, 1m: 1. Vito Pericic (Zadar)
                          6. Alexander Grebenz  (GAK)
Männlich C, 3m: 1. Roko Sipina (Zadar)
                          3. Alexander Grebenz (GAK)
Der nächste wichtige Wettkampf für die Grazer Springer sind die Österreichischen Jugendmeisterschaften in Wien von 7. bis 9.6.2013.
Am Mittwoch, den 10.4., setzen sich 4 Athleten der GAK Wasserspringer (Simon Mayer, Alex Grebenz, Alba Doujenis und Regina Diensthuber) zusammen mit ihrem Trainer Paul Pachernegg und Obmann Hugo Schuster in den Flieger nach Bergen / Norwegen.
Sie werden dort von 11.-14.4. an einem großen internationalen Turnier teilnehmen und hoffen natürlich auf gute Platzierungen inmitten der europäischen Elite. Etwas wackelig noch der Start von Regina Diensthuber, die derzeit noch gegen eine Grippe ankämpft.
Ergebnisse dieses Turniers werden unmittelbar nach den Wettkämpfen auf dieser Seite veröffentlicht.
Gleich danach, nach der Ankunft in Graz Montag Nacht, findet von Freitag,19.4. bis Sonntag, 21.4., in der Grazer Auster die 3. und letzte Station des Alpe Adria Tournaments statt. Es werden dabei auch die Gesamtsieger der 3 Bewerbe (Triest, Zadar, Graz) ermittelt.

Bergen Open

Regina Diensthuber (GAK)

Alba Doujenis
Alba Doujenis (GAK)

Alexander Grebenz (GAK)
Alexander Grebenz (GAK)

Simon Mayer

Simon Mayer


Copyright 2015 GAKdiving.at - Impressum - powered by IT DevCon GmbH.