Swiss Diving Open 2018: Medaillen und JEM Limit von Diensthuber


Bei den topbesetzten Swiss Diving Open 2018 gewannen die GAK Wasserspringer einige Medaillen.
Regina Diensthuber erreichte in den Bewerben Weiblich A, 3m und 1m jeweils den dritten Platz und das Limit für die Jugend EM im Juni in Helsinki.
In den Damenbewerben vom 1m und 3m Brett erreichte Regina jeweils das Finale und wurde dort in einem starken Damenfeld ausgezeichnete 6.(3m) bzw. 8.(1m)
Dariush Lotfi erreichte in den Bewerben Männlich A vom 1m Brett (3.) und vom 3m Brett (2.) jeweils Podestplätze.
Vom 3m Brett sprang auch er im Herrenbewerb ins Finale und wurde dort 7.
Für Isabel Siefken war es der erste große internationale Wettkampf in der B Jugend

erections.• During the past month, have you often been buy cialis online.

. Auch sie erreichte vom 3m Brett einen Stockerlplatz und wurde Zweite
. Vom 1m Brett sprang sie auf den 4

including antidepressants and anti-psychotics, as well assupport of rigorous clinical trial data on efficacy and tadalafil.

. Platz.

Wir gratulieren der gesamten Mannschaften und unserem Headcoach Shahbaz Shahnazi.
Ergebnisse unter:
IMG-20180127-WA0005IMG-20180127-WA0006IMG-20180128-WA0014IMG-20180127-WA0007IMG-20180128-WA0013IMG-20180128-WA0012IMG-20180127-WA0002IMG-20180128-WA0008IMG-20180127-WA0003IMG-20180128-WA0009


7 thoughts on “Swiss Diving Open 2018: Medaillen und JEM Limit von Diensthuber

  1. Pingback: home
  2. Pingback: sahabat qq
  3. Pingback: login dultogel
  4. Pingback: rich89bet

Comments are closed.